Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Winterburger – es ist Liebe!

Der Frühling naht, der Grill läuft auf heissen Flammen und mein Hunger auf Burger ist nicht gestillt. Winterburger lautete das Motto. Hier geht es zum Rezept…🍔

Zutaten Burger (4):

  • 4 Brioche Buns (wer nicht selbst backen möchte, dem empfehle ich die Buns von Edeka)

Zutaten Patties:

  • 720gr. Rinderhack (Bio-Qualität)
  • 3EL Olivenöl
  • Salz/Pfeffer
  • 4 Scheiben Emmentaler

Zutaten Rotkohlsalat:

  • 0.5 Rotkohl
  • 1 Möhre
  • 1 Zwiebel
  • 3EL Apfelessig
  • 3EL Mayo oder Light-Ersatz
  • 1TL Meerrettich (gerieben)
  • 1EL Sahnemeerrettich
  • 2TL Dijonsenf
  • 1EL Zucker
  • 1TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zutaten Balsamico-Zwiebeln:

  • 4 rote Zwiebeln
  • 1EL Olivenöl
  • 100ml Balsamico (dunkel)
  • 2EL Honig
  • 200ml Traubensaft

Sonstiges:

  • 2 Gewürzgurken
  • 8 Streifen Speck
  • 20gr. Baby-Spinat
  • 2 Strauchtomaten

Zubereitung Burger:

Rotkohl und Möhre waschen und trocken tupfen. Rotkohl entstrunken und in feine Streifen schneiden. Möhre und Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Stifte schneiden. Gemüse in einer Schüssel mit Apfelessig, Mayonnaise, Meerrettich, Sahnemeerrettich, Senf, 1 EL Zucker, 1 TL Salz und Pfeffer vermengen und kräftig durchkneten. Abgedeckt ca. 1 Stunde ziehen lassen.

Rote Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln in einem Topf mit 1 EL Olivenöl glasig anschwitzen, mit Balsamico ablöschen, Honig und Traubensaft hinzugeben. Balsamicoreduktion ca. 20 Minuten einkochen bis Flüssigkeit leicht andickt.

Teig der Burgerbuns zu 8 Kugeln formen, auf einem mit Backpapier belegten Blech geben und nochmals unabgedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.

Ofen vorheizen (E-Herd: 190°C/Umluft: 170°C). Buns mit einem verquirlten Eigelb vorsichtig einstreichen und mit Sesam bestreuen. Thymian waschen, trocken schütteln und Blätter ebenfalls auf den Buns verteilen. Ca. 25 Minuten backen.

Hack mit Salz und Pfeffer würzen und zu Patties formen (à 180 g). 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pattys darin braten. Nach dem Wenden mit jeweils einer Scheibe Emmentaler belegen. Speck in die Pfanne legen und mitbraten. Gewürzgurken in Scheiben schneiden. Spinat und Tomaten waschen und trocken schütteln. Tomaten entrunken und in Scheiben schneiden.Buns aufschneiden und mit Spinat, Rotkohlsalat, Fleisch, Speck, Gewürzgurke, Tomate und Balsamico Zwiebeln belegen.


SCHMACKOFATZ!

powered by Lifelicious @kleinescarmi

Noch keine Kommentare.

Was denkst du darüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.