Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Wildburger deluxe!

“Erst die Arbeit, dann der Burger!” 🍔

Vergesst McDreck und die Burger Prinzessin, selbst ist der Koch / die Köchin. Wenn du wirklich einen schmackofatzen Burger essen möchtest, dann investiere die Zeit und bereite dir selbst eine Gaumenfreude. Hier stelle ich euch heute den “Wildburger” vor:

Zutaten Burger:

  • 200 g Blauschimmelkäse
  • 1/4 Bund Rucola (ca. 25 g)
  • Lollo Rosso (ca. 55 g)
  • 4 mittelgroße Burgerbrötchen
  • 80 g Preiselbeeren
  • 1 Chilischote

Zutaten Zwiebelrelish:

  • 4 EL Olivenöl
  • 4 Zwiebeln
  • 2-3 EL Zucker
  • Zimt
  • Ingwer
  • einen Schuss Balsamico-Essig
  • Zuckerrübensirup (ca. 1-2 TL)

Zubereitung Zwiebelrelish: Zwiebeln mit Olivenöl in einem Topf anschwitzen und mit Zucker leicht karamellisieren lassen. Mit Balsamico-Essig ablöschen. Danach den Zuckerrübensirup in den Topf hinzugeben und mit einkochen lassen. Mit Zimt und Ingwer abschmecken.

Zutaten Mayonnaise:

  • 2 frische Eier (Größe M)
  • 1 TL Dijon Senf
  • 250 ml Sonnenblumenöl
  • 1-2 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung Mayonnaise: Für die Mayonnaise zwei Eigelbe zusammen mit Senf in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren. Im nächsten Schritt wird die Hälfte des Sonnenblumenöls nach und nach hinzugegeben und in die Masse hineingeschlagen bis sich eine gleichmäßige Creme ergibt. Den Rest des Öls hinzugeben und die ganze Masse zu einer dicken-cremigen Mayonnaise aufschlagen. Zum Schluss den Zitronensaft unterschlagen und mit Salz und Pfeffer sowie einer Prise Zucker abschmecken. Verfeinert wird die Mayonnaise mit Gewürzen wie Ingwer, Orangenpfeffer, Zimt, Kreuzkümmel, Anis und Fenchel.

Zutaten Wildburger-Patties:

  • 400 g Wildfleisch aus der Keule (Rehwild, Schwarzwild, Damwild oder Rotwild oder gemischt)
  • Thymian
  • Rosmarin
  • Wildgewürz
  • Pfeffer und Salz
  • 2-3 EL Worcestersauce

Zubereitung Wildburgerpatties: Das Wildfleisch in Würfel schneiden und anschließend durch den Fleischwolf (mittlere Lochscheibe) drehen. Das Wildhackfleisch in einer großen Schüssel mit Rosmarin, Thymian und Wildgewürz vermengen. Die Worcestersauce sowie Salz und Pfeffer in die Schüssel mit dem Wildhackfleisch hinzugeben und untermischen. Das gewürzte Wildhackfleisch zu 100g Patties in der Hand formen und mit einem Teelöffel in die Mitte drücken, sodass sich das Fleisch beim Braten nicht wölbt.

Zubereitung Burger: Bei 800 Grad auf dem Grill die Patties vom Feuer küssen lassen und kurz durchgaren. Kurz bevor die Patties den richtigen Garpunkt erreicht haben, wird der Blauschimmelkäse auf die Patties gelegt und mit Alufolie bedeckt, damit der Käse schmilzt. Die Buns auf dem Grill kurz mit anrösten. Danach die Brötchenhälften mit der Mayonnaise einstreichen. Die Unterhälften mit Salat und Chilistreifen belegen. Anschließend mit dem geschmolzenem Blauschimmel auf der Burgerbrötchenunterhälfte platzieren und mit Preiselbeeren aufpeppen. Zum Schluss das Zwiebelrelish auf die Preiselbeeren geben und mit der oberen Burgerbrötchenhälfte bedecken.


Spart euch eine Beilage, der Burger füllt unwahrscheinlich, aber schmeckt sooooo gut!

powered by Lifelicious @kleinescarmi

Noch keine Kommentare.

Was denkst du darüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.