Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Vorspeise in grün zu Ostern 2018

Ich liebe Suppen – das ganze Jahr über! Und Vorspeisensuppen sind wirklich immer ein Genuss. Diesmal habe ich entsprechend zur Jahreszeit, auf grün gesetzt…

Bei meinem Oster-Menü 2018 habe ich eine Spargel-Erbsen-Suppe mit Estragon serviert:

Hierfür braucht ihr:

(4 Personen)

  • 500g grüner Spargel
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Öl
  • 1 EL Gemüsebrühe (instant)
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500g TK-Erbsen
  • 1⁄2 Topf Estragon
  • 1 EL heller Balsamico-Essig
  • 100g Schlagsahne
  • 1 Beet Gartenkresse
  • Olivenöl

Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Spargel in Stücke schneiden, dabei die Spargelspitzen beiseitelegen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken.

2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Spargel, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. 1 1⁄4 l Wasser angießen. Brühe, 1 TL Zucker und gefrorene Erbsen zufügen. Aufkochen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln.

Estragon waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Ca. 5 Minuten vor Ende der Kochzeit Estragon zur Suppe geben.

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Spargelspitzen darin 3–4 Minuten rundherum braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und nach Belieben Balsamico abschmecken. 5.Anrichten und mit flüssiger Sahne verzieren. Die Spargelspitzen darauf verteilen. Kresse vom Beet schneiden, darüberstreuen. Mit Olivenöl beträufeln. FERTIG


Diese frühlingshafte Frische in Kombi mit der Säure, einfach yummie!

powered by Lifelicious @kleinescarmi

Noch keine Kommentare.

Was denkst du darüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.