Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Glutenfreies Granola

Nach der großen Hitze, gibt es auch endlich von mir mal wieder ein leckeres und schnelles Rezept. Diesmal ein Frühstücksrezept, aber im Grunde, kann man Knuspermüsli 🍽 ja auch zu jeder Tageszeit knuspern……vor allem, wenn es nur aus guten Zutaten besteht und unglaublich lecker schmeckt! Ich esse es pur, mit Milch, als Topping auf dem Joghurt oder Chiapudding. 

Knuspermüslis aus dem Regal enthalten so unglaublich viel Zucker, das ist alles andere als gesund, wenn man sich damit bereits morgens den Magen vollstopft. 

Also hier mein glutenfreies Grundrezept, ohne Zusätze, das mit anderen Zutaten individualisiert werden kann! Mandeln, Schokostückchen (erst nach dem Abkühlen dazugeben), Vanille, Erdnüsse usw. – meine Lieblingsvariante ist mit Cashewnüssen und Kokosraspeln.

Hierfür braucht ihr:

  • 350g glutenfreie Haferflocken z.B. von Kölln
  • 100g Cashewkerne
  • 70g Kokosöl
  • 120g Honig
  • 1-1,5 TL Zimt
  • 0,5 TL Salz

Den Ofen auf 180 Grad Ober–Unterhitze vorheizen.

Backblech mit Backpapier auslegen.

Die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel vermengen.

Das geschmolzene Kokosöl und den Honig zur Masse geben und gründlich vermengen! Am besten mit den Händen, damit sich alles gut verteilt.

Im Anschluss das Müsli auf dem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen.

10 Min. im Ofen backen. Danach das Müsli gut durchmischen und weitere 10 Min. backen. Wenn es braun genug ist, aus dem Ofen nehmen. Ich lasse es aber gerne noch weitere  für 5 Min. im Ofen.

Gut auskühlen lassen und in Dosen oder Gläsern aufbewahren. 


Lasst es euch schmecken!

powered by Lifelicious @kleinescarmi

Noch keine Kommentare.

Was denkst du darüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.