Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Glutenfreier Schoko–Kirsch–Kuchen

Geburtstage sind immer ein perfekter Anlass für einen Kuchen. Daher stelle ich euch heute meinen glutenfreien Schoko-Kirsch-Kuchen 🍒 🎂 vor …

Hierfür braucht ihr:
für eine Springform, 28cm

  • 1 Glas Sauerkirschen (680g Inhalt)
  • 100g Zartbitterschokolade
  • 200g weiche Butter
  • 150g Kokosblütenzucker
  • 4 Eier
  • 100g helles glutenfreies Mehl z.B. von Schär
  • 1TL Backpulver
  • 1TL Zimt
  • 150g gem. Haselnüsse
  • 1 Prise Salz

Für den Guss:

  • 150g Zartbitterschokolade
  • 30g Kokosöl

Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Backform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Sauerkirschen abgießen. 100g Schokolade reiben oder fein hacken.

Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. Die Butter mit dem Kokosblütenzucker schaumig rühren. Eigelbe dazu geben und unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver, dem Zimt, den Haselnüssen und der geriebenen Schokolade mischen und in die Masse einrühren.

Das geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben.

Den Teig in die Form füllen. Die Sauerkirschen darauf verteilen und leicht andrücken.

Den Kuchen für ca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe). Kuchen aus der Form lösen und abkühlen lassen.

30g Kokosöl über dem Wasserbad schmelzen, 200g Schokolade dazugeben und ebenfalls schmelzen. Kurz ruhen lassen und auf dem abgekühlten Kuchen verstreichen! Den Kuchen in den Kühlschrank stellen, bis die Schokolade schön fest geworden ist!


Guten Appetit!

 

powered by Lifelicious @kleinescarmi

Noch keine Kommentare.

Was denkst du darüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.