Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Fischterrine auf Rucola-Bett mit Blueberry und Glühwein-Vinaigrette

Ursprünglich ist der Aperitif (perfekte Löffel) 🥄 vor allem als Appetitanreger und Magenöffner gedacht.

Für mich stets der perfekte Einstieg in ein schmackofatzes Dinner.

Die Fischterrine 🐟 auf Rucola Bett mit Blueberry und Glühwein-Vinaigrette kombiniert so viele verschiedene Geschmackskomponenten, welche ihr euch auf der Zunge zergehen lassen solltet.

Hierfür braucht ihr:
(2 Personen)

Für die Terrine:

  • 160 gr. Lachsfilet
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Dill
  • 1 Ei
  • 1 EL Creme Fraiche
  • Salz und Pfeffer

Glühwein-Vinaigrette:

  • sowie etwas Rucola und Blaubeeren

Für die Fischterrine zuerst den Backofen auf 200 Grad vorheizen und eine Terrinenform mit Frischhaltefolie auslegen.

Da Lachsfilet mit dem Stabmixer zerkleinern und in eine Schüssel geben. Tomatenmark, Dill, Creme Fraiche, Ei, Salz und Pfeffer untermengen.

Die Masse in die vorbereitete Form füllen; wenn gewünscht ein Lachs-Topping zum Abschluss, die Folie einschlagen und im Wasserbad im Backofen etwa 40 Minuten durchziehen lassen. 

Einen Löffel mit Rucola Blättern füllen, eine Scheibe der Terrine darauf betten und mit Glühwein-Vinaigrette und Blaubeeren anrichten…

Dazu einen trockenen Weisswein reichen.

Möge das Dinner beginnen…

powered by Lifelicious @kleinescarmi

Noch keine Kommentare.

Was denkst du darüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.